Klimakompressoren

Image

Funktion des Klimakompressors

Der Klimakompressor, auch Verdichter genannt, bildet das Kernelement der Klimaanlage in Fahrzeugen. Er wird vom Motor angetrieben und sorgt für die Komprimierung des Kältemittels im Klimakreislauf der Klimaanlage.
Für die Regulierung des Klimas im Fahrzeug ist der Kältemittel- und Kühlkreislauf notwendig. Die Mischung aus kalter und warmer Luft erzeugt die gewünschte Temperatur und das ganz unabhängig von der Außentemperatur. Aus diesem Grund wird die Klimaanlage immer relevanter und ein grundlegender Aspekt für Sicherheit und Komfort.

Der Klimakreislauf

Kondensator

Im Kondensator wird das durch die Verdichtung im Kompressor erwärmte Kältemittel abgekühlt. Das erhitzte Kältemittelgas gelangt in den Kondensator und kühlt durch die Lamellen und Rohrleitungen ab. Die Wärme wird dabei an die Umgebung abgegeben. Dadurch verändert sich der Aggregatzustand des Kältemittels von gasförmig zu flüssig.
Image
Image

Filter-Trockner

Ein weiterer Bestandteil der Klimaanlage sind die Filterelemente. Diese nennt man Filter-Trockner oder Akkumulatoren.
Wie der Name schon sagt, filtert er Fremdkörper aus dem Kältemittel und entzieht ihm die Feuchtigkeit. Dabei kann er baubedingt aber nur eine gewisse Menge Feuchtigkeit entfernen, wenn das erreicht ist, ist das Trocknermedium gesättigt.

Expansionsventil

Der Trennpunkt zwischen Hoch- und Niederdruckbereich im Kältemittelkreislauf ist das Expansionsventil. Dieses ist vor dem Verdampfer montiert. Die optimale Kälteleistung ist dann erreicht, wenn der Kältemittelfluss temperaturabhängig durch das Expansionsventil geregelt wird. Somit wird eine vollständige Verdampfung des flüssigen Kältemittel garantiert. Es gelangt damit ausschließlich gasförmiges Kältemittel in den Kompressor. Die Bauart der Expansionsventile können sich voneinander unterscheiden.
Image
Image

Verdampfer

Der Verdampfer ist für den Wärmeaustausch zwischen der ihm umgebenen Luft und dem Kältemittel zuständig. Über das Expansionsventil wird das unter Hochdruck stehende Kältemittel in den Verdampfer befördert. Der hohe Druck verringert sich und dabei entsteht eine Verdunstungskälte. Diese wird über die großflächige Verdampferoberfläche an die Umgebung abgegeben und vom Gebläse der Lüftung in den Fahrzeuginnenraum befördert. Hier setzt dann die gewohnte Kühlung ein. Ein wesentlicher Bestandteil für Fahrsicherheit und Komfort.

Umweltschutz

Die derzeitig eingesetzten chemischen Kältemittel für Klimaanlagen in PKWs gehören zur Gruppe teilfluorierter Kohlenwasserstoffe (R134a) oder teilhalogenierter Alkane (R1234yf). Sie sind damit als hochgradig umweltschädlich eingestuft und fördern den Treibhauseffekt. Bei allen anstehenden Arbeiten im Klimasystem ist stets darauf zu achten, dass das Kältemittel nicht fahrlässig in die Umwelt gelangt.  Zudem sollte das zu wechselnde Kältemittel und Kältemittelöl umwelt- und fachgerecht entsorgt werden. Es werden bereits an umweltfreundlicheren Alternativen gearbeitet, jedoch ist bisher noch kein nennenswerter Ersatz gefunden worden, der flächendeckend eingesetzt werden kann.

Klimakompressoren in unserem Shop

Zur Auswahl

Unsere Lieferanten

Wir arbeiten mit folgenden Herstellern zusammen:

Banner, Bosch, BorgWarner, Briggs & Stratton, Butec, Catterpilar, CAV, Cummins, DC-Motor Delco / Delco-Remy, Delphi, Denso, DIXIE, Ducellier, Dynastarter, Elmot, Exide, Femsa, Garrett, Harrison, Hitachi, Delphi, iboXX, Iskra, Jubana, Keckeisen, Kohler, Kubota, Leece-Neville, Letrika, Lombardini, Lucas, Magneti Marelli, Magneton, Mahle, Mandoe Malroe, Massey Ferguson, Mitsuba, Mitsubishi, Motorola , New Holland, Nikko, Nippondenso, PAL, Panasonic, Paris Rohne, Poong Sung, Powerline, Prestolite, PSH, Remy, Romania, Sanden, Sawafuji, SEV, SJCE, Skoda, Startcraft, Tecumseh, Tilt-Trim-Motoren, United Technologies, Valeo, Varta, Visteon.